+49 69 962176 310
Neu bei uns ? Folgen Sie dem Ratgeber

Neu bei uns?
Folgen Sie dem Ratgeber

Conduite sans permis

Bootsführen, Navigation

Das Mieten eines Binnenschiffes erfordert keinen speziellen Führerschein. Die französische Rechtssprechung schreibt für Freizeitboote bis 15 m Länge und einer Motorkraft, die proportional die Länge nicht überschreitet, keine Fahrerlaubnis vor. Die Motoren unserer Hausboote sind begrenzt, was die Navigation auf keinen Fall stört. Zumal ist die Geschwindigkeit oft auf 6 oder 8 km/h begrenzt, und unsere Bootsflotte überschreitet die Länge von 15 m nicht. In anderen Ländern ist die Rechtsprechung anders, aber alle unsere Binnenschiffe entsprechen einer Vermietung ohne Führerschein.
Unsere Hausboote sind speziell für den Binnentourismus hergestellt und erfordern keine speziellen Vorauskenntnisse zum Führen eines Hausboots. Während der Einschiffung erklärt Ihnen unser Team die Grundlagen der einzelnen Geräte und weist Sie in die Binnenschifffahrt ein. Die Navigation an Bord unserer Hausboote ist sehr einfach und beschränkt sich auf einen Kontaktschlüssel, einen Vorder- und einen Rückwärtsgang, ein wenig Geduld und Umsicht, um die ersten Schleusen zu passieren. Sie werden somit rasch zu einem geübten Kapitän.
Die Navigation auf der Binnenschifffahrt findet mittig statt, aber wenn Ihnen ein anderes Freizeitboot entgegen kommt, müssen Sie rechter Hand daran vorbei fahren. Auf Kanalbrücken oder an engen Wasserstellen hat das grössere Boot Vorfahrt. Kommerzielle Binnenschiffe haben auf alle Fälle immer Vorfahrt. Seien Sie achtsam. Denken Sie daran, nach hinten zu schauen, um sich zu vergewissern, dass ein schnelleres Hausboot nicht versucht, Sie zu überholen.
Bei Anglern am Wasserufer müssen Sie Ihre Geschwindigkeit so weit herunterfahren, dass nach Möglich keit Wellen am Wasserufer ausgeschlossen werden. Bleiben Sie achtsam und achten Sie vor allem auf die Angellinien : auf diese Weise regiert weiterhin die gute Laune auf den Wasserstrassen !
Die normale Geschwindigkeit eines Hausbootes beträgt ca. 8 km/h und man benötigt ungefähr 20 Minuten, um eine Schleuse zu passieren. Sehen Sie eine Navigationszeit zwischen 4 bis 6 Stunden pro Tag vor, um eine Distanz von 30 bis 40 Km abzudecken. Denken Sie dabei ein die Schleusenpassagen.
Die Binnenschifffahrt ist nachts aufgrund der Schwierigkeit, im Dunkeln zu manövrieren, verboten. Abgesehen davon sind die Schleusen nur tagsüber passierbar. Die Binnenschifffahrt findet demnach nach dem Sonnenrhythmus statt.
Die Zeit für das Passieren einer Schleuse ist unterschiedlich, denn sie hängt vom Verkehr ab. Im Durchschnitt kann man von 20 Minuten pro Schleusendurchfahrt ausgehen.

Schleusen

Das Passieren der Schleusen ist ein einfaches und angenehmes Manövrieren, wenn man einige Grundregeln respektiert : manövrieren Sie stets mit grösster Vorsicht so langsam wie möglich, und haben Sie Geduld, wenn mehrere Boote auf eine Schleusenpassage warten. In den von Hand anzutreibenden Schleusen ist es einfacher, das Manövrieren mit mindestens zwei Personen durchzuführen. Sie werden sehen, dass der Schleusendurchgang schnell zu einem von Ihnen bevorzugten Moment Ihres Hausbootaufenthaltes wird. Der Schleusenwärter ist oftmals zu einem Gespräch bereit, manchmal können lokale Produkte erworben werden, oder aber Sie profitieren einfach von diesem Halt, um die lokale Atmosphäre zu geniessen und sich mit mit anderen Freizeitkapitänen auszutauschen.
Es gibt unterschiedliche Schleusenarten : die handbetriebene Schleuse mit Schleusenwärter, die am häufigsten vorkommt, die elektrisch betriebene Schleuse mit Schleusenwärter, die automatische Schleuse ohne Schleusenwärter, welche vor allem auf grossen Flüssen vorkommt, aber auch zwei andere Schleusenarten ohne Schleusenwärter. Die von handbetriebene Schleuse ohne Schleusenwärter befindet sich vor allem auf Kanälen und wenig befahrenen Flüssen. Zusammen mit Ihren Passagieren müssen sie diese kleine Schleuse selbst bedienen, was Ihnen sicher als eine Ihrer schönsten Erinnerungen zurückbleiben wird. Die automatische Schleuse ohne Schleusenwärter ist oft mittlerer Grösse und befindet sich häufig auf Kanälen mit leicht kommerziellem Verkehr : ein Bedienungssystem sowie eine detaillierte Erklärung über die Handhabung wird Ihnen vor Ihrer Abfahrt an Ihrem Ausgangsort übermittelt.
Prinzipiell sind die Schleusen jeden Tag geöffnet, aber an einigen Feiertagen kann es sein, dass sie geschlossen sind. Die Öffnungszeiten sind von Kanal zu Kanal unterschiedlich und sollten Ihnen während der Einführung vor Abfahrt bekannt gegeben werden. Sie können bereits schon während Ihrer Reservierung erfragt werden.
Nein, das Durchschleusen ist kostenlos, die Schleusenwärter werden bezahlt. Trinkgelder sind nicht zwingend, können aber nach Ihrem Ermessen gezahlt werden.
Alle Boote sind mit zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet, insbesondere mit einem Balkon double filière ausgestattet, der das Begehen des Bootes dank der breiten durch rambardes geschützten Passavants angenehm macht. Auch die Sonnendecks sind geräumig und stabil. Dennoch hat der Wasserbereich sein Risiko: wir empfehlen daher für Kinder das Tragen von Rettungswesten. Den ganz Kleinen ziehen Sie bitte stets Schwimmflügel an, die vor allem bei grosser Hitze besser zu tragen sind. Im übrigen bieten wir Ihnen unsere Baby-Service an, damit sie alles Notwendige nicht selbst mitnehmen müssen.
Die Dauer einer Schleusendurchfahrt ist unterschiedlich, aber durchschnittlich können Sie mit ca. 20 Minuten rechnen.

Aktivitäten

Langeweile kommt auf einer Flusskreuzfahrt gar nicht erst auf. Der Posten am Steuerstand, das Leben an Bord, das Passieren der Schleusen, das Anlegen und die vielfältigen Gelegenheiten für einen Landgang bieten Entspannung pur, wohltuende Ruhe und Natur sowie die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten und Kultur der jeweils besichtigten Region zu genießen.
Sie werden an zahlreichen Orten Ihrer Fahrstecke baden können. Viele Seen, Flüsse und Kanäle laden zum Badespaß ein. Daher nicht vergessen: unbedingt Badezeug einpacken, schon allein zum Sonnenbaden an Deck. Umfangreiche Auskunft erhalten Sie auf Anfrage bei Ihrer Abfahrtsbasis.
Die Angelerlaubnis unterliegt der jeweiligen landesspezifischen Gesetzgebung. Genauere Informationen erhalten Sie bei unserer Reservierungszentrale unter +33 (0)3 85 53 76 74.
Auf Flusskreuzfahrt zu gehen, bedeutet keineswegs, dass sich der Horizont auf die Ufer der durchschifften Kanäle und Flüsse beschränkt. Häufig reicht es, nur wenige Hundert Meter zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen oder sich ein Taxi zu leisten, und schon liegt eine berühmte Sehenswürdigkeit vor Ihnen, die zu verpassen nun wirklich zu schade wäre: ein mittelalterliches Dorf etwa, eine romanische Kirche oder womöglich ein gut bestückter Weinkeller. Der Gewässerkarte an Bord können Sie alle Städte, Dörfer und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe entnehmen. Und selbstverständlich steht Ihnen unser Team am Tag Ihres Einschiffens bei Fragen hilfreich zur Verfügung.
Eine Kreuzfahrt auf einem Hausboot bietet zahlreiche Gelegenheiten, Menschen zu begegnen. Beim Passieren einer Schleuse trifft man regelmäßig auf Passagiere anderer Schiffe. Aber Sie werden auch Einwohnern der von Ihnen durchschifften Region begegnen. Ein freundliches Wort und ein Lächeln reichen zumeist aus, um wunderbare Begegnungen mit unkomplizierten und gastfreundlichen Menschen anzubahnen: Wagen Sie einfach den ersten Schritt, auch wenn Sie, bei Kreuzfahrten in Ausland, der Landessprache nicht mächtig sind.
Ihr Urlaubswetter hängt immer auch von der gewählten Region ab. Unabhängig vom Wetter aber ist das Leben an Bord eines Hausboots immer ein unvergessliches Erlebnis. Und wenn es wirklich einmal regnet, ist das die ideale Gelegenheit, die regionalen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Egal, für welche Route Sie sich entscheiden, es gibt immer etwas in der Nähe zu entdecken.
Bei Ankunft an Ihrer Abfahrtsbasis erhalten Sie von unseren Hostessen am Empfang Informationen über die Region sowie lohnenswerte Adressen. Auch umfangreiches Broschürenmaterial steht zu Ihrer Verfügung. Der Gewässerkarte an Bord können Sie alle Städte, Dörfer und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe entnehmen.
In den meisten Fällen ist es nicht weit bis zum nächsten touristischen Ort, der mit einem Gasthaus, Restaurant und bei Bedarf auch mit einem Hotel aufwarten kann. Ihr Bordbuch enthält alle wissenswerten Informationen über die von Ihnen durchschiffte Region, und beim Plaudern mit Schleusenwärtern oder Einheimischen erhalten Sie mit Sicherheit die eine oder andere Insider-Information über lohnenswerte kulinarische Adressen.
Und schließlich liegt einer der Vorzüge des Flusstourismus doch gerade darin, dass man sich an Bord eines Hausboots die Natur im individuellen Rhythmus erschließt und zudem jederzeit einen Zwischenstopp einlegen kann, um für eine köstliche Mahlzeit an Deck einzukaufen.

Einwegfahrt oder Hin-und Rückreise

Ja, sehen Sie dazu auch unsere Routenvorschläge, um aus allen unseren Möglichkeit die für Sie passende herauszufinden. Wenn Sie sich zu einem Einwegtörn entscheiden, schlagen wir Ihnen zusätzliche Leistungen vor : den PKW-Transfer (Transfer Ihres Privatwagens bis zur Ankunftsbasis) oder den Taxitransfer. Erkundigen Sie sich bei unseren Ansprechpartnern während Ihrer Reservierung.
Wenn Sie Ihren Wagen an der Ankunftsbasis wiederfinden möchten, kann der PKW-Transfer unter Verantwortung des Vermieters frühestens am nachfolgenden Tag Ihrer Abfahrt und spätestens am Vortag Ihrer Ankunft vom Vermieter durchgeführt werden. Alle Informationen über diesen Service erhalten Sie bei Ihrer Abfahrtsbasis.
Während Ihres Törns können Sie mit dem Boot anlegen, wo Sie möchten, es sei denn, an dem von Ihnen gewählten Standort ist das Anlegen generell verboten. Sie müssen aber die im Vertrag genannten Orte respektieren, d.h. sie müssen Ihr Hausboot zu gegebener Zeit und an gegebenem ort wieder zurückgeben.
Verschiedene Einwegtörns sind innerhalb der Miniwoche möglich. Wenden Sie sich diesbezüglich an unsere Reservierungszentrale unter folgender Rufnummer : (+49) 069 962176 310.
Man denkt oft, dass eine Hin-und Rückfahrt langweilig ist und zieht einen Einwegtörn vor. Ein Einwegtörn führt allerdings verschiedene Zwänge mit sich, insbesondere die Notwendigkeit, dass die Distanz zwischen den beiden Basen im vorgegebenen Zeitraum unbedingt zurückgelegt werden muss. Zusatzkosten in Höhe von € 100,00 werden für diesen Einwegtörn berechnet, und auch der Transfer Ihres PKW oder der Reisenden wird in Rechnung gestellt, wenn Sie diese Option gewählt haben (ca. € 100,00).
Die Hin- und Rückfahrt lässt Ihnen mehr Zeit zum Flanieren und Entdecken der Region und Sie werden überrascht sein, wenn Sie feststellen, dass man die Landschaft in einer Richtung nicht so empfindet wie in der anderen.

Praktische Infos - Tankstationen

Unsere Basen bieten manchmal einen geschlossenen und/ oder bedachten Parkplatz an. Die Parkgebühren hängen von der Abfahrtsbasis ab. Rufen Sie bitte uns an unter der Rufnummer: +49 69 962176 310 oder per E-mail Kontakt@f2p.net
Sie können praktisch an allen Städten und Dörfern entlang des Binnengewässers einkaufen : Der Kanalführer informiert Sie über die verschiedenen Tankstationen und Dörfer und Städte, wo Sie Geschäfte finden können. Manchmal verkaufen auch die Schleusenwärter Eier, Geflügel, Gemüse und Wein zu angemessenen Preisen. Wir raten Ihnen, grössere Einkäufe am Tag Ihrer Abfahrt zu tätigen.
Hunde und andere Haustiere sin an Bord unserer Hausbootflotte herzlich willkommen. Achten Sie darauf, dass Sie alles Notwendige für Ihr Haustier vor Reiseantritt selbst besorgen (einschliesslich Decke und Körbchen), denn die Basen oder an Bord sind dafür nicht ausgestattet. Achten Sie auch auf seine Sicherheit, insbesondere während der Schleusendurchfahrten.
Es ist wichtig, die vorgesehenen Uhrzeiten einzuhalten und uns im Fall einer Verspätung zu informieren.
Die Einführung dauert durchschnittlich 45 Minuten und hängt von Ihrer Erfahrung ab. Dadurch lernen Sie schnell alle Handhabungen Ihres Hausboots und die notwendigen Manöver auf Binnengewässern.
Normalerweise finden Sie in der Nähe aller Basen Supermärkte, in denen Sie vor Reiseantritt grosse Einkäufe mit Ihrem PKW tätigen können.
Es gibt zahlreiche Tankstationen am Kanal entlang, die Sie dem Kanalführer auf unseren Hausbooten entnehmen können. Die Kosten für das Tanken sind unterschiedlich.
Der Wassertank ist von Boot zu Boot unterschiedlich und hängt von der Grösse des Boots ab. Die Übernahme des Hausboots erfolgt mit vollem Tank. Im Allgemeinen können Sie von einer Autnomie von 2 Tagen ausgehen, wenn Sie vernünftig mit dem Wasserkonsum umgehen. Wir raten Ihnen daher, jeden Tank nachzutanken, schon alleine um Zeit zu gewinnen. Die Wassertanks sind lebensmittelgerecht und das Wasser kann als Trinkwasser verwendet werden. Wir raten Ihnen jedoch, das Wasser eher zum Duschen, Kochen, Abwaschen und Reinigen zu verwenden.
Der Bootstank ist bei der Übernahme gefüllt, die Menge ausreichend für einen klassischen Törn, d.h. für eine Reisedauer einer Woche. Allgemein beträgt die Autonomie zwei Wochen. Für eine länger dauernde Reise müssten Sie also in einem Hafen auftanken.

Fahrräder

Bei Les Canalous können Sie Fahrräder mieten und mit an Bord nehmen. Sie werden sie zum Befahren der Leinpfade und zum Einkaufen zu schätzen wissen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Fahrräder gleich bei Buchung Ihres Hausbootes direkt bei unserem Verkaufsteam zu reservieren.
Wir bieten drei Fahrrad-Typen. - Basismodell: Unsere "Boat-Bikes" sind ideal für kurze Wege, z.B. zum Einkaufen, für längere Radtouren sind sie jedoch weniger geeignet. - Trekkingräder: Diese Fahrräder mit Aluminiumrahmen und Gangschaltung sind perfekt zum Radwandern. - Junior-Räder: Damit die ganze Familie auf Radtour gehen kann oder zum "Austoben" am Ende des Tages.
Der Fahrradverleih ist bei Les Canalous eine Zusatzoption; Sie können selbstverständlich mit Ihren eigenen Fahrrädern anreisen.
Fahrräder können an Deck unserer Ferienboote abgestellt werden. Wir teilen Ihnen je nach Größe Ihres Hausbootes die verfügbare Anzahl an Stellplätzen mit.
Die Wasserwege sind in der Regel von sogenannten Leinpfaden gesäumt, die sich in die friedliche Flusslandschaft einfügen. Sie sind ideal für Radtouren, zum Erkunden der Region und für kleine Verpflegungseinkäufe in den Dörfern in Kanalnähe geeignet.

Ankern

Selbstverständlich! Der Vorteil des Hausboottourismus auf Binnengewässern ist eben, dass man anhalten kann, wo man will. Abgesehen von den Häfen, die an den Kanälen und Flüssen liegen, können Sie mit Ihrem Hausboot überall ankern: in der freien Natur, um die Ruhe zu geniessen (ausser wo das Ankern verboten ist). Nach einem Tag Navigation oder um eine „touristische“ Pause einzulegen, können Sie in einem kleinen Hafen anlegen oder inmitten der freien Natur an den Kanalufern dank der Ankerstäbe, die Sie an Bord haben.
Yachthäfen befinden sich in allen Regionen auf den Kanälen und Flüssen, einige sind kostenlos, andere verlangen eine Parkgebühr, wenn sie am Kai Wasser und Strom zur Verfügung stellen.
Meistens gibt es Restaurants, Gasthöfe oder Hotels in der Nähe der Yachthäfen, die am Kanal liegen. Zahlreiche Informationen entnehmen Sie dazu bitte dem Kanalführer an Bord, der Sie auch über die verschiedenen touristischen Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Tankstationen informiert.
Dies ist noch ein Vorteil des Binnentourismus: Sie können ruhig auf dem Gewässer fahren, eine Region aus einem ganz anderen Blickwinkel kennenlernen und für die Dauer eines Haltes wieder in die Zivilisation zurückkehren.
Sie können sehr wohl während Ihrer Reise in der freien Natur anhalten, in dem Sie die Ankerstäbe verwenden, mit denen Ihr Hausboot ausgestattet ist. Ein Mitarbeiter unseres Teams wird Ihnen vor Abfahrt während der Einleitung deren Gebrauch erläutern.

Wahl und Zeitpunkt einer Kreuzfahrt

Unsere führerscheinfreien Hausboote werden saisonal von März bis November vermietet.
Wir möchten jedoch anmerken, dass es für eine Kreuzfahrt auf einem Hausboot oder Binnenschiff keine "richtige" oder "falsche" Jahreszeit gibt. Jede Jahreszeit hat ihren Charme, die Natur sowie Fluss- und Kanalufer bieten Ihnen das ganze Jahr über immer wieder neue Vorzüge.
Mit 44 Abfahrtsbasen in Frankreich, Belgien, Irland, England, Schweden, Portugal, Deutschland, Italien, Polen, der Tschechischen Republik und den Niederlanden bieten Ihnen Les Canalous eine vielseitige Auswahl an Regionen zum individuellen Erkunden aus der Hausbootperspektive. Naturliebhaber werden die Kanäle von Burgund, Zentralfrankreich und Nivernais mit ihren abwechslungsreichen Landschaften zu schätzen wissen, während Fans des Südens und Sonnenanbeter mit der landschaftlichen Vielfalt der Wasserwege von Canal du Midi und Camargue bestens bedient sind. Liebhaber regionaler Gaumenfreuden wiederum kommen in den Regionen Lot, Aquitaine und Marne voll auf ihre Kosten.
Durchblättern Sie einfach unseren Katalog und lesen Sie unsere detaillierten Wegbeschreibungen, um sich schon einmal auf Ihre Kreuzfahrt und Ihre Route einzustimmen.
Die Auswahl ist groß: Les Canalous haben ganze 44 Kreuzfahrt-Startorte im Programm. Wählen Sie entsprechend Ihrer bevorzugten Region, Dauer und Datum Ihres Urlaubs, sowie nach gewünschtem Kreuzfahrttyp: Einfach- oder Hin- und Rückfahrt.
Wie auch immer Ihre Wahl ausfällt, Sie werden begeistert sein, die Natur aus einer völlig neuen Perspektive zu entdecken, von den vielen kleinen Überraschungen, der Ihr Törn für Sie bereits hält, ganz zu schweigen...
Wie viel Zeit auch immer Sie haben, wir haben genau die richtige Kreuzfahrtdauer für Sie! Ob Wochenend-Kurztrip oder Mini-Woche, um die Vorzüge des Wassertourismus und das Leben an Bord eines Hausbootes kennenzulernen oder einwöchige Kreuzfahrten, selbst zwei- bis vierwöchige Fahrten für Liebhaber längerer Törns haben wir im Angebot.
Während Ihrer Kreuzfahrt ist das Anlegen Ihres Hausboots überall möglich, außer es besteht Anlegeverbot. Unabdingbar ist jedoch die Einhaltung Ihres Mietvertrags, d.h. Sie müssen Ihr führerscheinfreies Hausboot zur festgelegten Uhrzeit und am vereinbarten Ort zurückgeben: entweder am Startort (bei Hin- und-Rück-Fahrten) oder am Zielort (bei One-Way-Törns).

Das Boot

Ganz gleich, welches Hausboot Sie wählen, alles ist dafür gesorgt, dass Sie sich an Bord wohl fühlen : ein geräumiger Salon, konfortable Schlafplätze, Heizung, Warmwasser, eine gute Dusche, zumal der Wassertank sehr leicht am Ort oder einer Schleuse nachgefüllt werden kann. Natürlich ist der Raum auf einem Hausboot begrenzt, aber im Salon immer bevorzugt, da sich dort das wahre Leben an Bord Ihres Hausboots abspielt. Die Kabinengrösse ist also bescheidener, bieten aber gute Stauräume, was eines der Vorteile unserer Hausboote ist.Abgesehen von den gemeinsamen sanitären Anlagen verfügen die meisten Kabinen über ein eigenes Waschbecken. Die Mehrzahl der Betten an Bord sind lang und breit genug. Alle unsere Hausboote sind im übrigen mit kompletter Bettwäsche ausgestattet: Decken, Kopfkissen und Betttücher. An Bord eines Hausboots fühlen Sie sich schnell wie zu Hause.
Alle unsere Boote sind mit einem Heizsystem ausgestattet, welches Ihnen zu jedem Klima Konfort bietet.
Alle unsere Hausboote sind mit Geschirr und allen anderen notwendigen Küchenutensilien ausgestattet, um ein Essen an Bord, an Deck, in der freien Natur oder in einem Hafen zu ermöglichen. Auch stehen Ihnen eine Kochplatte, ein Ofen, ein Kühlschrank, eine Spüle sowie Töpfe, Pfannen und Geschirr in entsprechender Anzahl an Bord zu Verfügung. Auch die Bettwäsche (Decken, Kopfkissen) entspricht der Anzahl der Passagiere.
Natürlich gibt es an Bord unserer Hausboote Warmwasser. Es wird durch den Motor des Hausboots produziert. Sollte Ihr Warmwassertank leer sein, reicht es aus, den Motor einige Stunden laufen zu lassen, um wieder neues Warmwasser zu produieren.
Die Mehrheit der Boote sind nicht mit einer 220V-Spannung ausgestattet. Alle Boote verfügen jedoch über einen 12V-Zigarettenanschluss. Wenn Sie ein 12V-Ladegerät besitzen, können Sie Ihr Handy wieder aufladen. Für Geräte, die mit einer 220V-Spannung funktionieren, können Sie einen 12V-220V-Transformator leihen. Ansonsten liegen zahlreiche Stromversorgungspunkte am Kanal. Und unsere jüngsten Boote sind mit einem Generator ausgestattet.
Ja, alle unsere Hausboote sind mit Schlüsseln und Beschlägen ausgestattet, so dass Sie Ihr Hausboot ruhigen Gewissens verlassen können. Wir raten Ihnen allerdings, Wertgegenstände nicht augenscheinlich zurückzulassen.
Die Kapazität des Kühlschranks hängt von der Grösse des Hausboots ab und variiert zwischen 60 und 220 Liter. Im Sommer raten wir Ihnen, den Kühlschrank nicht zu überladen, um eine korrekte Kühlleistung zu gewährleisten.
Bei der Bugstahlschraube handelt es sich um eine kleine Schraube vorne am Boot, die das Manövrieren erleichtert. Sie wird stossweise und im Leerlauf verwendet, um beispielsweise in eine Schleuse einzufahren oder ein Anlegemanöver zu erleichtern.

Im Falle einer Panne

Unsere Vermieter stehen Ihnen jeden Tag der Woche zur Verfügung. In jeder unserer Hausboot-Basisstationen hat jemand Dienst. Ganz gleich, welches Problem auftritt - Sie müssen lediglich die Abfahrtsbasis unter der Nummer anrufen, die Sie in Ihrem Bordbuch finden und wir helfen Ihnen gerne weiter. Unser Team setzt dann alles daran, eine Lösung für Ihr Problem zu finden. Die meisten Anliegen können telefonisch geklärt werden, andernfalls kommt so schnell wie möglich ein Techniker vorbei, um Ihnen weiterzuhelfen. Denken Sie daran, den Kilometerpunkt herauszufinden, bei dem Sie sich befinden, damit Sie es uns im Fall einer Panne mitteilen können.
Ihr Binnenschiff ist vollständig versichert und Sie haften nur für eventuelle Schäden in der Höhe der Kaution, die Sie geleistet haben. Zudem können Sie eine Pauschale mit Kautionsabgeltung wählen, indem Sie die Versicherung „Croisière Plus“ abschließen.
Im Allgemeinen kommen Unfälle nicht häufig vor und wenn, dann sind sie aufgrund der beschränkten Geschwindigkeit unserer Binnenschiffe nicht gravierend. Trotzdem muss mit äußerster Sorgfalt navigiert werden, daher sollte man sich beim Steuern abwechseln.

Ausrüstung

Eine Flussfahrt an Bord eines Hausboots ist eine angenehme Weise, als Paar Zeit zu zweit zu verbringen oder schöne Momente mit der Familie oder Freunden zu verleben. Kinder finden sich schnell zurecht und haben großen Spaß dabei, das Steuer zu halten. Eine wunderbare Erfahrung, die man gemeinsam machen kann.
Eine Fahrt auf einem führerscheinfreien Hausboot bietet Gelegenheit, die Natur in einem gemächlichen Tempo zu genießen und bedeutet nicht, in der Kabine eingeschlossen zu sein - im Gegenteil! Freuen Sie sich an gemeinsamen Mahlzeiten auf dem Deck oder sogar auch an den Flussufern, als wären Sie im eigenen Garten. Innen können Sie den Salon und die Kabinen nutzen, die praktisch im Stil eines Campingwagens eingerichtet sind.
Les Canalous bietet Ihnen eine Bandbreite an Booten für eine Besatzung von 2 bis 12 Personen. Das Steuern und die Manöver können mühelos zu zweit bewältigt werden. Je nach der gewählten Region bietet Ihre Bootsfahrt romantische Haltemöglichkeiten am Flussufer.
Unsere Hausboote können von mindestens zwei Personen (bzw. einem Erwachsenen und einem Jugendlichen über 16 Jahre) angemietet werden. Schleusenfahrten erfordern eine Person am Ruder und eine weitere, die die Taue hält, um das Boot auf Kurs zu halten.
Alle Boote verfügen über zahlreiche Sicherheitsausstattungen, insbesondere eine Reling mit doppeltem Geländer. An Bord kann man sich mühelos dank der breiten Durchgänge bewegen, die durch Laufseile gesichert sind. Die Sonnendecks sind weiträumig und stabil. Die Umgebung auf dem Wasser birgt jedoch immer Risiken, daher wird für Kinder das Tragen einer Schwimmweste empfohlen. Denken Sie bei Kleinkindern daran, Schwimmflügel mitzunehmen, die bei Hitze oft angenehmer zu tragen sind. Überdies verfügen wir über einen Babyservice, damit Sie nicht alles Notwendige für die Reise mitnehmen müssen.
Hunde und andere Haustiere sind an Bord unserer Flotte an Hausbooten herzlich willkommen. Bitte bringen Sie die dafür notwendige Ausrüstung mit (einschließlich Decke und Körbchen), da Sie hierfür an der Basis nichts vorfinden werden. Vergessen Sie auch nicht, bei Schleusenfahrten an die Sicherheit des Tieres zu denken.
Bei der Einführung am Tag der Abfahrt erhalten Sie von uns eine Charterbescheinigung, die als Führerschein dient. Auf dieser wird einer der Passagiere als Kapitän eingetragen, und auf einem Freizeitboot kann jeder unter der Aufsicht eines Kapitäns steuern. So können Sie zum Beispiel Ihre Kinder an das Steuern eines Bootes heranführen und sie bei den Manövern begleiten.

Tarife und Reservierung

Das Mieten eines Hausboots ist fast All-Inklusive, mit Ausnahme des Treibstoffs (Betriebsstunden), den Sie am Ende des Törns (je nach Verbrauch müssen mit zwischen 5 und 12 € pro Motorstunden gerechnet werden), der wiedderum inbegriffen ist, wenn Sie das Freiheit-Service-Paket reservieren. Sie können Ihre Mahlzeiten an Bord einnehmen und die Hauptaktivitäten sind praktisch kostenfrei: 4 bis 5 Stunden Navigation pro Tag, Spaziegänge, Fahrradausflüge, Angeln, Schwimmen, Besichtigung der durchgefahrenen Orte. Das Passieren der Schleusen ist kostenlos, man kann mitten in freier Natur anhalten, an stillen Ankerplätzen und im Gegensatz zu den „Sonnen“-Reisezielen ist der Preis nicht pro Person, sondern pro Boot. Kalkulieren Sie selbst: berechnen Sie den Preis pro Person, die wirklichen Kosten Ihrer Hausbootreise werden Ihnen erschwinglicher erscheinen als Sie denken.
Warten Sie nicht zu lange… Der Binnentourismus ist sehr gefragt, und die besten Reservierungen werden im voraus durchgeführt. Nehmen Sie so rasch wie möglich Kontakt mit FPP Travel unter der Rufnummer 0049/069 962176 310, um alle Ihre Fragen zu stellen, die Verfügbarkeit zu überprüfen und eine Option zu buchen.
Ihr Hausboot ist Vollkasko versichert und Sie haften für Schäden in Höhe der von Ihnen hinterlegten Kaution. Sollten Sie ein Kreuzfahrtversicherung-Paket vereinbart haben, haben Sie die Möglichkeit, den Eigenanteil wieder zurückzukaufen.
Das Freiheit-Service-Paket beinhaltet die Betriebsstunden, 1 Fahrrad, die Kreuzfahrtversicherungspaket Plus und die Endreinigung . Sie beinhaltet aber nicht die Reiserücktrittskostenversicherung, die 4% dem Mietspreis für das Hausboot entspricht.
Wir akzeptieren alle Zahlungsmittel. Ratenzahlungen werden nur in Ausnahmefälle nach genauer Analyse gestattet.

Sicherheit und Zugänglichkeit

All unsere Boote sind mit einer Reling mit doppeltem Geländer ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Handlauf für maximale Sicherheit, die auf dem Markt einzigartig ist.
Die Umgebung auf dem Wasser birgt jedoch immer Risiken, daher wird für Kinder das Tragen einer Schwimmweste empfohlen. Auf Anfrage erhalten Sie bei der Basis Rettungswesten in Kindergrößen (meist für ein Gewicht von 0-30 kg). Denken Sie bei Kleinkindern daran, Schwimmflügel mitzunehmen, die bei Hitze oft angenehmer zu tragen sind.
Hunde und andere Haustiere sind an Bord unserer Flotte an Hausbooten herzlich willkommen. Bitte bringen Sie die dafür notwendige Ausrüstung mit (einschließlich Decke und Körbchen), da Sie hierfür an der Basis nichts vorfinden werden. Vergessen Sie auch nicht, bei Schleusenfahrten an die Sicherheit des Tieres zu denken.
Der Flusstourismus an Bord unserer Hausboote ist für alle zugänglich und erfordert keine besonderen körperlichen Voraussetzungen. Einige unserer Boote sind auch für Menschen mit Behinderung zugänglich und können von ihnen mühelos gesteuert werden.
Bei der Einführung, die am Tag der Abfahrt bei der Basis erfolgt, erhalten Sie von uns eine Charterbescheinigung, die einen der Passagiere als Kapitän ausweist. Auf einem Boot kann jeder unter der Aufsicht eines Kapitäns steuern. So können Sie zum Beispiel Ihre Kinder an das Steuern eines Bootes heranführen und sie bei den Manövern begleiten.
Der Wasserstraßenführer dient als Informationsquelle, da er über die Touren und die nähere Umgebung Auskunft erteilt. Dank des Wasserstraßenführers können Sie beispielsweise die Restaurants oder Tankstellen in der Nähe des Kanals herausfinden. Mit dem Wasserstraßenführer können Sie ebenso Ihre Tour zusammenstellen und Ihre Etappen organisieren.