+49 69 962176 310
Sehenswürdigkeiten und Kultur aus der Hausbootperspektive

Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten und Kultur aus der Hausbootperspektive

Sehenswürdigkeiten sind an Bord Ihres Hausboots stets in greifbarer Nähe

Wenn Sie sich als Fan von Schiff­fahrt und erhol­samem Urlaub für eine Flusskreuz­fahrt entschei­den, ist es dur­chaus lohnenswert, auch die Erkun­dung von Natur und Geschichte Ihrer Reis­ere­gion einzu­pla­nen.

Hausbooturlaub, eine originelle Art und Weise, regionale Sehenswürdigkeiten zu entdecken

Eine Haus­bootkreuz­fahrt ist nicht nur die Garantie, in Ihrem näch­sten Urlaub ein­mal nach einem anderen Rhyth­mus zu leben, son­dern ermöglicht Ihnen auch, aus­giebig den Schätzen und Sehenswürdigkeit­en Ihrer Reis­ere­gion nachzus­püren. Bei ein­er Fahrt­geschwindigkeit von durch­schnit­tlich 6 km/​h genießen Sie eine einzi­gar­tige und exk­lu­sive Aus­sicht auf die Land­schaften. Ihre Fahrt wird Sie durch Wälder, vor­bei an Dör­fern oder Klöstern führen, den Zeit­plan bes­tim­men jedoch einzig und allein Sie ! Immer haben Sie die Möglichkeit, anzule­gen und einen Ihnen attrak­tiv erscheinen­den Ort einge­hen­der zu erkun­den. Auf der Fahrt durch die Arden­nen etwa genießen Sie an Bord Ihres Haus­boots einen unvergesslichen Aus­blick auf die beein­druck­ende Fels­for­ma­tion Les Dames de Meuse (Damen der Maas).

Die Wasserwege — ein abwechslungsreiches Kommunikationsmittel, das Sie im eigenen Tempo erkunden können

Wenn Sie sich eine Region durch eine Flusskreuz­fahrt erschließen, kom­men Sie in Kon­takt mit den Tra­di­tio­nen und der Kul­tur der ver­schiede­nen Gegen­den. Jede passierte Schleuse bietet neben dem Spaß daran, durch diesen wahren Kun­st­bau zu manövri­eren, auch Gele­gen­heit, sich mit dem Schleusen­meis­ter oder anderen Freizeit­seglern auszu­tauschen. Mit Sicher­heit lassen sich aber auch hier die Spuren men­schlichen Genies bewun­dern. Auf dem Canal du Midi ist und bleibt die Rund­schleuse von Agde ein außergewöhn­lich­es Werk, das man von allen Seit­en bewun­dern kann. Anders als dieser Kun­st­bau, der an einem zum Kul­turerbe zäh­len­den Kanal errichtet wurde, erstaunt Sie das berühmte Schiff­she­be­w­erk, das die schräge Ebene von Saint-Louis Arzviller über­windet.

Ob Natur oder Geschichte — Kulturerbe wird von der Brücke des führerscheinfreien Hausbootes aus entdeckt

Wenn Sie an Bord Ihres führersche­in­freien Haus­bootes zu den bekan­nten Schätzen jed­er Region von Frankre­ich und ander­swo gelan­gen, wie beispiel­sweise Cahors oder Angers, kön­nen Sie auch Kurs auf die größten his­torischen Sehenswürdigkeit­en nehmen und diese in aller Ruhe erkun­den. Lassen Sie sich von einem Spazier­gang durch die Sträßchen der malerischen Stadt Roca­madour ver­führen oder gön­nen Sie sich eine Auszeit und flanieren Sie durch den Kreuz­gang der Abtei von Moissac.

An Bord Ihres führersche­in­freien Haus­boots kom­men Sie unbekan­nten Sehenswürdigkeit­en wie beispiel­sweise Mühlen ganz nahe. In der Müh­le von Willer kön­nen Sie über­liefertes Wis­sen bewun­dern und die Geschichte Ihrer Vor­fahren noch bess­er ver­ste­hen. Hier unternehmen Sie eine regel­rechte Zeitreise, die Sie bere­its in die Pla­nung Ihrer Flusskreuz­fahrt mitein­beziehen kön­nen.